Service and Software Engineering

Interim Professor: Dr. Thomas Göthel

Ankündigung der Lehrveranstaltung

Service und Software Engineering im WS 2014 / 2015


verantw. Hochschullehrer: Dr. Paula Herber
Studiengang: Bachelor und Master
Semester: ab 4.
Voraussetzungen: Geeignet als Vorbereitung und Begleitung für Bachelor- und Masterarbeiten am Lehrstuhl SSE.
SWS: 2
Credits: 3 (benotet / eigenst. Arbeit)
Zuordung: Praktische Informatik, Angewandte Informatik, Wahlfrei

Belegung:

Die Belegung der Lehrveranstaltungen erfolgt entsprechend den Bestimmungen des Instituts für Informatik auf elektronischem Weg über:

https://puls.sb-portal.uni-potsdam.de.
 


Termine:

Art Tag Uhrzeit Raum Beginn Dozent
FS Mi 10:15-11:45 3.04.2.01 15.10. Anna-Lena Lamprecht

Inhalt:

Es werden Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit von Doktoranden, Masterstudenten und Diplomanden sowie Forschungspartnern vorgestellt.


Themen:

22.10.2014 Frank, Mario: Ein Theorembeweiser-Framework für das Schließen mit mehreren Kalkülen in mehreren Logiken
29.10.2014 Wickert, Alexander: Domänenspezifische, modellgetriebene Entwicklung von wissenschaftlichen Anwendungen
05.11.2014 Klockmann, Alexander und Ratsch-Heitmann, Michel: Analyse der Umsetzbarkeit modellgetriebener Codegenerierung für Steuerungssoftware von deterministischen Selbstbedienungsautomaten (Bachelorarbeit-Abschlussvortrag)
19.11.2014 Alareqi, Samih: End-User Workflows for Scientific Services: The Example of Climate Impact Analysis Processes
26.11.2014 Lamprecht, Anna-Lena: User-Level Workflow Design: A Constraint-Driven Approach
10.12.2014 Herber, Paula: Towards the Correct Construction of Complex Embedded Real-Time Systems
14.01.2015 Bordihn, Henning: Überblick über aktuelle Trends in der theoretischen Fundierung von Modellierungskonzepten
21.01.2015 Göthel, Thomas (TU Berlin): Process- and Data-Oriented Verification in Real-Time and Reactive Systems
28.01.2015 Gabecheva, Natia: Sicherung der Qualität von Quellcodedokumentationen
04.02.2015 Bathelt-Tok, Franziska (TU Berlin/Charite): Automated Synthesis of Data-Dependent Service-Controllers for a Safe and Reliable Interoperability of Medical Devices

Leistungserfassung:

Für eine eingereichte wissenschaftliche Arbeit und ihre Verteidigung im Seminar werden für Studenten drei Leistungspunkte vergeben.