Service and Software Engineering

Interim Professor: Dr. Thomas Göthel

Ankündigung der Lehrveranstaltung

Wissenschaftliche Workflows im WS 2014 / 2015


verantw. Hochschullehrer: Dr. Paula Herber
Studiengang: Bachelor
Semester: ab 3.
Voraussetzungen: 2 Grundvorlesungen Informatik erfolgreich abgeschlossen.
SWS: 2
Credits: 3 (benotet)
Zuordung: Praktische Informatik, Angewandte Informatik, Wahlfrei

Belegung:

Die Belegung der Lehrveranstaltungen erfolgt entsprechend den Bestimmungen des Instituts für Informatik auf elektronischem Weg über:

https://puls.sb-portal.uni-potsdam.de.
 


Termine:

Art Tag Uhrzeit Raum Beginn Dozent
PS Di 10:15-11:45 3.06.S16 14.10. Anna-Lena Lamprecht

Inhalt:

In diesem Proseminar wird ein Einblick in das Themengebiet der wissenschaftlichen Workflows ("Scientific Workflows") gegeben. Dabei geht es einerseits um grundsätzliche Fragen der Beschreibung und Dokumentation von wissenschaftlichen Verfahren (?von der Hypothese zum Ergebnis?) und der Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit von Ergebnissen, andererseits auch um die Implementierung von Datenverarbeitungsprozessen mit Hilfe von Workflow-Management-Systemen.

Ausgewählte Themen und Anwendungsbeispiele werden durch die Teilnehmer in Vorträgen und Ausarbeitungen vertieft.

Zur Vorbereitung darauf gibt es während des Seminars einige Einheiten, die sich mit dem Vorgehen bei der Literaturrecherche, beim Lesen und Schreiben wissenschaftlicher Texte und beim Vorbereiten und Halten von Fachvorträgen beschäftigen.


Gliederung:

1 Einführungstermin, Vorstellung der Seminarthemen (14.10.)
2 Über Literaturrecherche und das Lesen wissenschaftlicher Texte (Datum N.N.)
3 Über das Schreiben wissenschaftlicher Texte (Datum N.N.) / und peer review
4 Über das Vorbereiten und Halten wissenschaftlicher Vorträge (Datum N.N.)
5 Vorträge der Seminarteilnehmer (letzte Semesterwochen)
6 Abgabe der Ausarbeitungen (28.2.)

Leistungserfassung:

Vortrag (40% der Abschlussnote) und schriftliche Ausarbeitung (60% der Abschlussnote) zu einem ausgewählten Thema.


Literatur:

Wird im Seminar bekanntgegeben.