26. GI/ITG PARS

07. und 08. Mai 2015 an der Universität Potsdam

Neues Palais
Foto: K. Fritze, Neues Palais Potsdam

Die Fachgruppe Parallel -Algorithmen, -Rechnerstrukturen und -Systemsoftware (PARS) ist eine gemeinsame Fachgruppe der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG). PARS befasst sich mit allen Formen der Parallelverarbeitung, insbesondere den Wechselbeziehungen zwischen Hardware- und Softwarearchitekturen von parallelen Systemen. Ziel des Workshops ist die Vorstellung wesentlicher Aktivitäten im Arbeitsbereich von PARS und ein damit verbundener Gedankenaustausch.


Die offizielle Webpräsenz der Fachgruppe "Parallel -Algorithmen, -Rechnerstrukturen und -Systemsoftware" finden Sie hier.

Aktuelles
Folien der Vorträge 20.05.2015 Der Großteil der Vortragsfolien steht zum Download bereit.
Impressionen 13.05.2015 Ein paar Impressionen finden Sie hier
Programm veröffentlicht 16.04.2015 Das Programm des Workshops wurde veröffentlicht. Die Frist zur Workshop-Anmeldung wurde auf den 20. April verlängert.
Keynote: From idea to cable: Full-service Big Data made in Germany 07.05.2015 Universität Potsdam, Raum 03.06.S16 Florian Dohmann, The unbelievable Machine Company GmbH, Berlin
Tutorial: Reproducibility in High-Performance Computing 07.05.2015 Universität Potsdam, Raum 03.06.S16 Prof. Helmar Burkhart
For decades, the majority of experiments on parallel computers have been reported at conferences and in journals without the possibility to verify the results presented. Thus, one of the major principles of science, reproducible results as a kind of correctness proof, has been neglected in the field of experimental high-performance computing. While this is (unfortunately) still the state-of-the-art, current research targets for solutions to this problem. In the tutorial we present the current state of the field, introduce both techniques and tools available, and discuss challenges for the future.
Call for Papers 28.10.2014 Call for Papers ist in Deutsch und Englisch verfügbar

Programm

Donnerstag, 7. Mai
ab 09:15 Anmeldung
09:45 – 11:15 Tutorial: Reproducibility in High-Performance Computing
Helmar Burkhart
11:15 – 11:25 Kaffeepause
11:25 – 11:30 Begrüßung
Session 1: Hardware-Architekturen Chair: Andreas Döring
11:30 – 12:00 Novel Image Processing Architecture for 3D Integrated Circuits
Benjamin Pfundt, Marc Reichenbach, Dietmar Fey and Christopher Söll
12:00 – 12:30 A run-time reconfigurable NoC Monitoring System for performance analysis and debugging support
Erol Koser and Benno Stabernack
12:30 – 13:00 A Proximity Scheme for Instruction Caches in Tiled CMP Architectures
Tareq Alawneh, Chi Chi, Ahmed Elhossini and Ben Juurlink
13:00 – 13:45 Mittagspause
Invited Talk
13:45 – 14:35 From idea to cable: Full-service Big Data made in Germany
Florian Dohmann, The unbelievable Machine Company GmbH, Berlin
14:35 – 14:50 Kaffeepause
Session 2: Anwendungen 1 Chair: Bettina Schnor
14:50 – 15:15 Particle-in-Cell algorithms on DEEP: The iPiC3D case study
Anna Jakobs, Anke Zitz, Norbert Eicker and Giovanni Lapenta
15:15 – 15:45 High performance CCSDS image data compression using GPGPUs for space applications
Sunil Chokkanathapuram Ramanarayanan, Kristian Manthey and Ben Juurlink
15:45 – 16:15 Parallelization of the Particle-in-cell-Code PATRIC with GPU-Programming
Jutta Fitzek
16:15 – 17:00 Kaffeepause/PC Meeting/Mitgliederversammlung/Sitzung des Leitungsgremiums
Session 3: Echtzeit Chair: Peter Sobe
17:00 – 17:30 Real-Time Vision System for License Plate Detection and Recognition on FPGA
Farid Rosli, Ahmed Elhossini and Ben Juurlink
17:30 – 18:00 Extended Pattern-based Parallelization Approach for Hard Real-Time Systems and its Tool Support
Alexander Stegmeier, Martin Frieb and Theo Ungerer
Social Event
19:00 (s.t.!) Schiffsrundfahrt mit dem Dampfschiff Gustav inkl. musikalischer Begleitung auf der Potsdamer Havel
Abfahrt vom Hafen an der Langen Brücke/Hotel Mercure (10 min. Fußweg vom Hauptbahnhof)
Freitag, 8. Mai
Industriesession Chair: Wolfgang Karl
09:00 – 09:30 Parallelisierung von Embedded Real-Time Systemen — Strategien und Herausforderungen in industriellen Migrationsprojekten
Marwan Abu-Khalil, Siemens Energy Automatisierung
09:30 – 10:00 Automatic Sorting of Bulk Material: An Example from the Industry
Georg Maier, Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
10:00 – 10:30 Industrializing Parallel Programming: Managing Migration and Advancing Software Development
Urs Gleim, Siemens AG, Corporate Technology, München
10:30 – 10:50 Kaffeepause
Session 4: Algorithmen Chair: Vincent Heuveline
10:50 – 11:20 Parallel Symbolic Relationship-Counting
Andreas Doering
11:20 – 11:50 Parallel Processing for Data Deduplication
Peter Sobe, Denny Pazak and Martin Stiehr
11:50 – 12:00 Kaffeepause
Session 5: Anwendungen 2 Chair: Helmar Burkhart
12:00 – 12:30 Energy-aware mixed precision iterative refinement for linear systems on GPU-accelerated multi-node HPC clusters
Martin Wlotzka and Vincent Heuveline
12:30 – 13:00 Test@Cloud — A Platform for Test Execution in the Cloud
Steffen Limmer, Alexander Ditter, Dietmar Fey, Matthias Pruksch, Christopher Braun, Florian Drescher and Martin Beißer-Dresel
13:00 – 13:30 Quantifying Performance and Scalability of the Distributed Monitoring Infrastructure SLAte
Marcus Hilbrich and Ralph Mueller-Pfefferkorn
  Verabschiedung

Call for Papers

[PDF] (Deutsch)
[PDF] (Englisch)


Beiträge

Die Beiträge im Umfang von 10 Seiten sollten im Format "GI Lecture Notes in Informatics" eingereicht werden.
Die Einreichung erfolgt mittels EasyChair unter folgendem Link: EasyChair


Registrierung

Bitte melden Sie sich bis zum 20. April mit dem Betreff "Anmeldung PARS 2015", verbindlich zum Fachgespräch an. Die Anmeldung erfolgt per Email an: pars2015(at)lists.cs.uni-potsdam.de.


Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr in Höhe von 100,00 €, mit allen aufgeführten Angaben, auf das Konto der Landeshauptkasse Potsdam:


Verwendungszweck: Kassenzeichen 1506600000046; 26. GI/ITG Workshop PARS
BIC/SWIFT: WELADEDDXXX
IBAN: DE09 3005 0000 7110 4028 44
Landesbank Hessen-Thüringen


Anreise

Universität Potsdam
Campus Griebnitzsee, Raum 3.06.S16 (Haus 6)
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam


Der Link zu unserem Campus.


Übernachtungsmöglichkeiten

Direkt am Universitätskomplex Griebnitzsee befindet sich das Avendi Hotel am Griebnitzsee. Für einen UNI-Rabatt im Avendi Hotel kontaktieren sie bitte Frau Roy (aroy(at)cs.uni-potsdam.de). Zentral gelegen, am Potsdamer Hauptbahnhof mit Blick auf Havel und Stadtschloß können Sie sich im Mercure Hotel Potsdam einquartieren und wer sich im Herzen von Potsdam, am Luisenplatz und Brandenburger Tor wohlfühlen möchte ist im Steigenberger Potsdam gut aufgehoben.


Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Unterbringungsmöglichkeiten, dies soll nur eine kleine Auswahl sein.


Termine

Einreichung:01.03.2015 16.03.2015
Benachrichtigung:01.04.2015 13.04.2015
Anmeldung:bis 20.04.2015


Kontakt

Prof. Dr. Bettina Schnor
Universität Potsdam
Institut für Informatik
14482 Potsdam


Tel.: +49 331 977-3120
Fax: +49 331 977-3122
Email: schnor(at)cs.uni-potsdam.de


Prof. Dr. Jörg Keller (PARS-Sprecher)
FernUniversität in Hagen
Fakultät für Mathematik und Informatik
58084 Hagen


Tel.: +49 2331 987-376
Fax: +49 2331 987-308
Email: joerg.keller(at)fernuni-hagen.de